Zum Inhalt springen

Tierrechtsarbeit ist Arbeit

5. Januar 2011

Überraschung. ;-)

Oder wie K. aus S. zu sagen pflegt: „Tierrechtsarbeit war noch nie ein Hobby.“

Leider denken nicht viele wie K. aus S. und es gibt wenige, die der Tierrechtsarbeit mehr Raum einräumen als ein paar Aktionen im Jahr. Man hat sich mal für PeTA ausgezogen, man geht mal auf eine Demo, man trifft sich mit anderen Veganern und irgendwie ist man halt auch Tierrechtler und trägt viele bunte Buttons und so.

Die Tatsache, dass Fress- und Spieleabende für Vegetarier und Veganer besser besucht sind als Organisationstreffen, dass jedes zweite Tierrechtstreffen ein Kaffeeklatsch ist, dass viele Gruppen froh sind, wenn sie zweimal im Jahr einen Infostand zustande kriegen, das ist traurig und mehr noch, das ist tödlich. Inaktivismus tötet.

Während man also eigentlich gegen Tierausbeutung kämpfen möchte, ist man hauptsächlich damit beschäftigt die eigenen Leute bei Laune zu halten, seine Veranstaltungen zum Abenteuerevent für verwöhnte Demonstranten zu gestalten und sich hinterher anpflaumen zu lassen. Alle wollen mitreden, keiner will mitarbeiten.

Eine Veranstaltung zu organisieren ist Arbeit aber ich will keine Anerkennung und kein Händeschütteln dafür, ich will dass mir jemand einen Teil der Arbeit abnimmt, ich will Aktionen im ganzen Land, in jeder Stadt, an jedem Tag!
Ich will keine Leute, die sich beschweren, dass die Demoleitung keine Sonnencreme und Lutscher für alle Demoteilnehmer dabei hat, ich will Leute, die die Sache selber in die Hand nehmen.

 

Denn wann, wenn nicht jetzt?

Wo, wenn nicht hier?

Wer, wenn nicht du?

From → Aus dem Alltag

2 Kommentare
  1. Vielen Dank für diesen Beitrag. Inzwischen ist Tierrecht ja schon sowas wie eine Modeerscheinung geworden – leider!

  2. Wenn es wenigstens eine anhaltende und kein kurzfristiger Trend wäre.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: